Aktivitäten

Aktivitäten des RCDS …

RCDS Oldenburg wütend.

+++ Druckerei: 45.376 Euro +++

Geradezu astronomisch wird es zum Schluss noch einmal. Für unglaubliche 45.376 Euro (Jahresverlust) betreibt der AStA auf eure Kosten eine eigene Druckerei, gleichzeitig vergibt er die meisten seiner eigenen Druckaufträge extern. Verrückt oder?! Sorgt dafür, dass dieser Irrsinn aufhört, wählt besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 9)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ Druckerei: 45.376 Euro +++

Geradezu astronomisch wird es zum Schluss noch einmal. Für unglaubliche 45.376 Euro (Jahresverlust) betreibt der AStA auf eure Kosten eine eigene Druckerei, gleichzeitig vergibt er die meisten seiner eigenen Druckaufträge extern. Verrückt oder?! Sorgt dafür, dass dieser Irrsinn aufhört, wählt besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 9)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

RCDS Oldenburg wütend.

+++ G20-Protestcamp: 500 Euro +++

Um die Teilnahme einer Oldenburger Gruppe am G20-Protestcamp und an den G20-Protesten in Hamburg zu ermöglichen, hat der AStA mal eben 500 Euro von euren Beiträgen locker gemacht. Ohne dazu zu erwähnen, dass auch Oldenburger AStA-Referenten in eurem Namen zu den G20-Protesten in Hamburg aufgerufen haben und daran teilgenommen haben, ist eigentlich bereits klar, dass diese Ausgabe durch absolut nichts zu rechtfertigen ist. Kein Geld mehr für eure Fachschaft da? Tja, wurde leider schon für die G20-Proteste in Hamburg ausgegeben. Für vernünftige Prioritäten der studentischen Vertretung und gegen die Zweckentfremdung eurer Beiträge - wählt besser RCDS!

(Quelle: AStA-Protokoll 19.6.2017, S. 4)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ G20-Protestcamp: 500 Euro +++

Um die Teilnahme einer Oldenburger Gruppe am G20-Protestcamp und an den G20-Protesten in Hamburg zu ermöglichen, hat der AStA mal eben 500 Euro von euren Beiträgen locker gemacht. Ohne dazu zu erwähnen, dass auch Oldenburger AStA-Referenten in eurem Namen zu den G20-Protesten in Hamburg aufgerufen haben und daran teilgenommen haben, ist eigentlich bereits klar, dass diese Ausgabe durch absolut nichts zu rechtfertigen ist. Kein Geld mehr für eure Fachschaft da? Tja, wurde leider schon für die G20-Proteste in Hamburg ausgegeben. Für vernünftige Prioritäten der studentischen Vertretung und gegen die Zweckentfremdung eurer Beiträge - wählt besser RCDS!

(Quelle: AStA-Protokoll 19.6.2017, S. 4)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

RCDS Oldenburg wütend.

+++ Reisen nach Griechenland: 654 Euro +++

Zwei private Reisen nach Griechenland, eine davon übrigens - ungelogen - mit dem Auto (!), hat das Feministische Referat von euren studentischen Beiträgen gezahlt. Gekostet hat euch das mal eben 654 Euro (78 Euro für eine Flugreise und atemberaubende 576 Euro (!) für die Reise mit dem Auto). Unfassbar oder?! Offizielle Begründung für die Ausgabe - wiederum ungelogen: Die Reise habe "sich positiv auf die persönliche Entwicklung" der Teilnehmer ausgewirkt. Glauben wir gern... Beendet die private Verwendung öffentlicher Gelder, wählt besser RCDS!

(Quellen: Prüfbericht 2016, S. 14, Stellungnahme des AStA zum Prüfbericht 2016)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ Reisen nach Griechenland: 654 Euro +++

Zwei private Reisen nach Griechenland, eine davon übrigens - ungelogen - mit dem Auto (!), hat das Feministische Referat von euren studentischen Beiträgen gezahlt. Gekostet hat euch das mal eben 654 Euro (78 Euro für eine Flugreise und atemberaubende 576 Euro (!) für die Reise mit dem Auto). Unfassbar oder?! Offizielle Begründung für die Ausgabe - wiederum ungelogen: Die Reise habe sich positiv auf die persönliche Entwicklung der Teilnehmer ausgewirkt. Glauben wir gern... Beendet die private Verwendung öffentlicher Gelder, wählt besser RCDS!

(Quellen: Prüfbericht 2016, S. 14, Stellungnahme des AStA zum Prüfbericht 2016)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

RCDS Oldenburg wütend.

+++ RAF-Terroristen einladen: 200 Euro +++

Würdet ihr auch gern mal vom AStA als Redner eingeladen werden? Ist ganz einfach, bringt im Namen einer terroristischen Gruppierung ein paar Menschen um! So läuft es jedenfalls an unserer Uni: Der AStA gab studentische Gelder für den Vortrag eines ehemaligen RAF-Terroristen aus. Kleiner Fun-Fact am Rande: Fand weder in der Uni statt, noch hatte es auch nur den geringsten studentischen Bezug, fanden nur ein paar Leute im AStA privat irgendwie interessant - und schon war euer Geld weg. Passt auf euer Geld auf, wählt besser RCDS!

(Quelle: AStA-Protokoll 18.9.2017, S. 2)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ RAF-Terroristen einladen: 200 Euro +++

Würdet ihr auch gern mal vom AStA als Redner eingeladen werden? Ist ganz einfach, bringt im Namen einer terroristischen Gruppierung ein paar Menschen um! So läuft es jedenfalls an unserer Uni: Der AStA gab studentische Gelder für den Vortrag eines ehemaligen RAF-Terroristen aus. Kleiner Fun-Fact am Rande: Fand weder in der Uni statt, noch hatte es auch nur den geringsten studentischen Bezug, fanden nur ein paar Leute im AStA privat irgendwie interessant - und schon war euer Geld weg. Passt auf euer Geld auf, wählt besser RCDS!

(Quelle: AStA-Protokoll 18.9.2017, S. 2)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

RCDS Oldenburg wütend.

+++ Moderatoren für interne Treffen: 750 euro +++

Einen externen Moderator für ein internes "Grundsatztreffen" hat sich mehrfach das Feministische Referat geleistet, einmal für 500 Euro (über zwei Tage!), einmal für 250 Euro. Hättet ihr für eure Fachschaft auch gern? Tja, leider nein, leider gar nicht, ist bloß für wirklich wichtige Grundsatztreffen total relevanter AStA-Referate... Kann man da denn gar nichts machen und dieses Geldverprassen irgendwie beenden? Doch, kann man: besser RCDS wählen!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 13)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen RCDS wählen!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ Moderatoren für interne Treffen: 750 euro +++

Einen externen Moderator für ein internes Grundsatztreffen hat sich mehrfach das Feministische Referat geleistet, einmal für 500 Euro (über zwei Tage!), einmal für 250 Euro. Hättet ihr für eure Fachschaft auch gern? Tja, leider nein, leider gar nicht, ist bloß für wirklich wichtige Grundsatztreffen total relevanter AStA-Referate... Kann man da denn gar nichts machen und dieses Geldverprassen irgendwie beenden? Doch, kann man: besser RCDS wählen!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 13)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

RCDS Oldenburg wütend.

+++ Circus Workshop: 1240 Euro +++

Die unglaubliche Summe von 1240 Euro hat der AStA für einen sogenannten "Circus Workshop" ausgegeben - angeblich zum "Wertschätzen und Erfahren des eigenen Körpers". Habt ihr aber gar nichts von mitbekommen? War wohl auch nicht so gedacht und nicht an alle gerichtet, sondern nur an einen exklusiven Kreis. So sollten öffentliche Gelder nicht verwendet werden, sie müssen immer der Allgemeinheit zugute kommen und dürfen nicht nur der persönlichen Belustigung einiger weniger dienen! Wenn ihr das auch so seht, wählt diesmal besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 14, Stellungnahme des AStA zum Prüfbericht 2016)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ Circus Workshop: 1240 Euro +++

Die unglaubliche Summe von 1240 Euro hat der AStA für einen sogenannten Circus Workshop ausgegeben - angeblich zum Wertschätzen und Erfahren des eigenen Körpers. Habt ihr aber gar nichts von mitbekommen? War wohl auch nicht so gedacht und nicht an alle gerichtet, sondern nur an einen exklusiven Kreis. So sollten öffentliche Gelder nicht verwendet werden, sie müssen immer der Allgemeinheit zugute kommen und dürfen nicht nur der persönlichen Belustigung einiger weniger dienen! Wenn ihr das auch so seht, wählt diesmal besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 14, Stellungnahme des AStA zum Prüfbericht 2016)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

RCDS Oldenburg wütend.

+++ Geschenke: 150 Euro +++

Sich gegenseitig persönliche Geschenke kaufen und dafür öffentliche Gelder verwenden?! Jetzt kommt schon, das kann doch nun wirklich nicht sein oder? Tja, und wieder mal belehrt uns ein AStA-Prüfbericht eines Besseren... Geschenke im Wert von jeweils 30 Euro haben sich die zahlreichen Referentinnen des Feministischen Referats von euren Beiträgen mal eben gegönnt! Beendet die persönliche Bereicherung aus öffentlichen Kassen, wählt besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 12f.)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ Geschenke: 150 Euro +++

Sich gegenseitig persönliche Geschenke kaufen und dafür öffentliche Gelder verwenden?! Jetzt kommt schon, das kann doch nun wirklich nicht sein oder? Tja, und wieder mal belehrt uns ein AStA-Prüfbericht eines Besseren... Geschenke im Wert von jeweils 30 Euro haben sich die zahlreichen Referentinnen des Feministischen Referats von euren Beiträgen mal eben gegönnt! Beendet die persönliche Bereicherung aus öffentlichen Kassen, wählt besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 12f.)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

RCDS Oldenburg hat 3 neue Fotos hinzugefügt — mit Frido Ahrendt und 4 weiteren Personen.

+++ Wahlkampfauftakt +++

Heute sind wir in den Uni-Wahlkampf eingestiegen. Am ersten Wahlkampftag liegen tolle Gespräche mit unseren Kommilitonen hinter uns und wir freuen uns, dass das Popcorn so gut angekommen ist. 😊 Wir freuen uns auf die weitere Wahlkampfwoche! Abschließend danken wir dem RCDS Vechta für die Unterstützung!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ Wahlkampfauftakt +++

Heute sind wir in den Uni-Wahlkampf eingestiegen. Am ersten Wahlkampftag liegen tolle Gespräche mit unseren Kommilitonen hinter uns und wir freuen uns, dass das Popcorn so gut angekommen ist. 😊 Wir freuen uns auf die weitere Wahlkampfwoche! Abschließend danken wir dem RCDS Vechta für die Unterstützung!
#besserRCDSwählen

RCDS Oldenburg wütend.

+++ Babysitter für Konzertbesuch: 90 Euro +++

Studentische Gelder für einen privaten Konzertbesuch ausgeben?! Gibt's doch gar nicht oder - doch, beim aktuellen AStA! Als kleine Hintergrundinformation sei noch darauf hingewiesen, dass AStA seit Jahren im studentischen Rahmen Zuschüsse zur Kinderbetreuung gewährt, um Vätern und Müttern das Studium zu erleichtern. An diesen etablierten Strukturen vorbei Kosten für Kinderbetreuung zu privaten Zwecken zu zahlen, geht gar nicht! Macht Schluss mit parallelen Strukturen und Intransparenz im AStA und wählt besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 12)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ Babysitter für Konzertbesuch: 90 Euro +++

Studentische Gelder für einen privaten Konzertbesuch ausgeben?! Gibts doch gar nicht oder - doch, beim aktuellen AStA! Als kleine Hintergrundinformation sei noch darauf hingewiesen, dass AStA seit Jahren im studentischen Rahmen Zuschüsse zur Kinderbetreuung gewährt, um Vätern und Müttern das Studium zu erleichtern. An diesen etablierten Strukturen vorbei Kosten für Kinderbetreuung zu privaten Zwecken zu zahlen, geht gar nicht! Macht Schluss mit parallelen Strukturen und Intransparenz im AStA und wählt besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S. 12)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

RCDS Oldenburg wütend.

+++ BDSM-Party: 300 Euro +++

300 Euro für eine BDSM-Party in Hamburg - Ist das wirklich euer Ernst?! Was bitte hat das mit den studentischen Interessen zu tun, ist das nicht reines Privatvergnügen? Tja, das haben wir uns auch gefragt und konnten vom aktuellen AStA keine befriedigende Antwort erhalten. So können wir nur noch auf euch hoffen: Sorgt dafür, dass eure Gelder nicht zweckentfremdet werden, sondern stattdesssen konsequent für eure studentischen Interessen eingesetzt werden! Wählt den aktuellen AStA ab und wählt besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S 13)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!"
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ BDSM-Party: 300 Euro +++

300 Euro für eine BDSM-Party in Hamburg - Ist das wirklich euer Ernst?! Was bitte hat das mit den studentischen Interessen zu tun, ist das nicht reines Privatvergnügen? Tja, das haben wir uns auch gefragt und konnten vom aktuellen AStA keine befriedigende Antwort erhalten. So können wir nur noch auf euch hoffen: Sorgt dafür, dass eure Gelder nicht zweckentfremdet werden, sondern stattdesssen konsequent für eure studentischen Interessen eingesetzt werden! Wählt den aktuellen AStA ab und wählt besser RCDS!

(Quelle: Prüfbericht 2016, S 13)

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

+++ We defend your interests - vote for RCDS! +++

We, the RCDS, defend the interests of the students from all over the world at our university. For example, we want the examinaton regulations and all other relevant documents to be translated into English. For an international university, vote for RCDS!

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) vote for RCDS!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ We defend your interests - vote for RCDS! +++

We, the RCDS, defend the interests of the students from all over the world at our university. For example, we want the examinaton regulations and all other relevant documents to be translated into English. For an international university, vote for RCDS!

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) vote for RCDS!
#besserRCDSwählen

+++ RCDS gibt dir den Korb! +++

Bessere Lernbedingungen haben für uns höchste Priorität. Wir wollen uns wieder mehr um eure studentisch-universitären Probleme kümmern, die im aktuellen AStA leider zu kurz kommen. Es braucht optimierte Öffnungszeiten und mehr Körbe in der Bibliohek sowie mehr Lernarbeitsplätze an unserer wachsenden Uni. Außerdem wollen wir uns für die Freigabe der Drucker in der Uni, die aktuell nur von den Mitarbeitern verwendet werden dürfen, einsetzen und gegen die Einführung der Anwesenheitspflicht kämpfen! Wählt uns ins StuPa und in den Senat für bessere Lernbedingungen!

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ RCDS gibt dir den Korb! +++

Bessere Lernbedingungen haben für uns höchste Priorität. Wir wollen uns wieder mehr um eure studentisch-universitären Probleme kümmern, die im aktuellen AStA leider zu kurz kommen. Es braucht optimierte Öffnungszeiten und mehr Körbe in der Bibliohek sowie mehr Lernarbeitsplätze an unserer wachsenden Uni. Außerdem wollen wir uns für die Freigabe der Drucker in der Uni, die aktuell nur von den Mitarbeitern verwendet werden dürfen, einsetzen und gegen die Einführung der Anwesenheitspflicht kämpfen! Wählt uns ins StuPa und in den Senat für bessere Lernbedingungen!

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

+++ Parkplätze - unsere Ideen zur Verbesserung +++

Um im Sinne der Umwelt unnötiges Manövrieren zu vermeiden, sollten für die Pendler an unserer Uni stets genügend Parkplätze zur Verfügung stehen. Dabei können sowohl technische Systeme wie ein Parkleitsystem, als auch Maßnahmen zur Verringerung der Fremdparker oder in letzter Konsequenz die Schaffung weiterer Parkplätze zum Einsatz kommen. Wählt uns bei den StuPa- und Senatswahlen, um unsere Uni für alle zugänglich zu machen, auch für Pendler!

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!"
#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ Parkplätze - unsere Ideen zur Verbesserung +++

Um im Sinne der Umwelt unnötiges Manövrieren zu vermeiden, sollten für die Pendler an unserer Uni stets genügend Parkplätze zur Verfügung stehen. Dabei können sowohl technische Systeme wie ein Parkleitsystem, als auch Maßnahmen zur Verringerung der Fremdparker oder in letzter Konsequenz die Schaffung weiterer Parkplätze zum Einsatz kommen. Wählt uns bei den StuPa- und Senatswahlen, um unsere Uni für alle zugänglich zu machen, auch für Pendler!

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!
#besserRCDSwählen

+++ Die CampusCard kommt - komplett nur mir uns! +++

Endlich ist es soweit: Zum kommenden Sommersemester wird die CampusCard eingeführt. Sie vereint viele Funktionen in einer kompakten Karte und wird unter anderem die nervigen Klebetickets ersetzen, die bisher als Semesterticket und Studienausweis dienten. Die CampusCard beruht auf einem Konzept, das wir als RCDS vor einigen Jahren angestoßen haben, als wir noch den AStA gestellt haben. Leider hatte es für die anderen Gruppen keine Priorität und wurde deshalb nach unserem Ausscheiden aus dem AStA über Jahre verzögert. Damit in die CampusCard auch die weiteren hilfreichen Funktionen (z.B. Druckerchip und Mensa-Bezahlfunktion) möglichst bald eingefügt werden und zwar diesmal ohne Verzögerung, wählt uns zurück in den AStA, wählt besser RCDS!

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!"

#besserRCDSwählen
... MehrWeniger

+++ Die CampusCard kommt - komplett nur mir uns! +++

Endlich ist es soweit: Zum kommenden Sommersemester wird die CampusCard eingeführt. Sie vereint viele Funktionen in einer kompakten Karte und wird unter anderem die nervigen Klebetickets ersetzen, die bisher als Semesterticket und Studienausweis dienten. Die CampusCard beruht auf einem Konzept, das wir als RCDS vor einigen Jahren angestoßen haben, als wir noch den AStA gestellt haben. Leider hatte es für die anderen Gruppen keine Priorität und wurde deshalb nach unserem Ausscheiden aus dem AStA über Jahre verzögert. Damit in die CampusCard auch die weiteren hilfreichen Funktionen (z.B. Druckerchip und Mensa-Bezahlfunktion) möglichst bald eingefügt werden und zwar diesmal ohne Verzögerung, wählt uns zurück in den AStA, wählt besser RCDS!

21.01. - 25.01. (21.01. + 22.01. in Wechloy, 23.01. - 25.01. in Haarentor) bei den StuPa- und Senatswahlen besser RCDS wählen!

#besserRCDSwählen

+++Schon dein Bild für die CampusCard hochgeladen?+++

Endlich ist es soweit: Zum kommenden Sommersemester wird unsere CampusCard eingeführt! Alles, was ihr tun müsst, um eure eigene Karte zu bekommen, ist, bis zum 3. Februar bei Stud.IP ein Passbild oder ein ähnliches Foto, das eine Identifizierung ermöglicht, hochzuladen. Dieses wird in eure CampusCard eingefügt und ist für die Funktion als Semesterticket unbedingt notwendig. Die Upload-Möglichkeit findet ihr bei Stud.IP im Bereich Profil>CampusCard.

#rcdscampuscard
#niewiederklebetickets
... MehrWeniger

+++Schon dein Bild für die CampusCard hochgeladen?+++

Endlich ist es soweit: Zum kommenden Sommersemester wird unsere CampusCard eingeführt! Alles, was ihr tun müsst, um eure eigene Karte zu bekommen, ist, bis zum 3. Februar bei Stud.IP ein Passbild oder ein ähnliches Foto, das eine Identifizierung ermöglicht, hochzuladen. Dieses wird in eure CampusCard eingefügt und ist für die Funktion als Semesterticket unbedingt notwendig. Die Upload-Möglichkeit findet ihr bei Stud.IP im Bereich Profil>CampusCard.

#rcdscampuscard
#niewiederklebetickets

RCDS Oldenburg festlich.

+++ Wir wünschen euch einen guten Rutsch in 2019 +++
Wir wünschen euch einen guten Rutsch sowie Glück, Gesundheit und reichen Segen für das neue Jahr!
... MehrWeniger

+++ Wir wünschen euch einen guten Rutsch in 2019 +++
Wir wünschen euch einen guten Rutsch sowie Glück, Gesundheit und reichen Segen für das neue Jahr!

RCDS Oldenburg festlich.

+++ Wir wünschen euch frohe Weihnachten! +++
Ganz herzlich möchten wir euch für eure Unterstützung im zurückliegenden Jahr danken und wünschen euch allen frohe und gesegnete Weihnachten!
... MehrWeniger

+++ Wir wünschen euch frohe Weihnachten! +++
Ganz herzlich möchten wir euch für eure Unterstützung im zurückliegenden Jahr danken und wünschen euch allen frohe und gesegnete Weihnachten!

+++ CampusCard ab SoSe 2019 – Fotos können schon ab Januar hochgeladen werden +++

Wir haben es geschafft! Unsere CampusCard ist endlich da!

Vier Jahre haben wir dafür gekämpft, daran gearbeitet, dafür geworben und viel, wirklich viel Blut, Schweiß und Tränen investiert. Nie haben wir locker gelassen und was lange währt, wird bekanntlich ja gut!

Heute hat die Universität im Senat das Konzept für die Einführung der CampusCard vorgestellt. Diese wird zum SoSe 2019 für alle Studierenden der Universität eingeführt. Folgende Funktionen werden darin direkt enthalten sein:
1. Studierendenausweis
2. Semesterticket
3. Bezahlfunktion für die Mensa (aufladbar)
4. Bibliotheksausweis
5. Schließfächernutzung

Zusätzlich soll die CampusCard noch mit einigen Funktionalitäten in den nächsten Jahren erweitert werden: So soll zukünftig das Bedienen der universitären Drucker sowie die Zutrittskontrollen der Türen und ggf. der Schranken zu den Parkhäusern in die Karte integriert werden.

Für besondere Freude unsererseits sorgte, dass die Universität sich sehr nah an unserem Konzept zur Einführung der UniCard (jetzt: CampusCard) aus dem Jahr 2016 gehalten hat. Bereits in dem damaligen Konzept, welches wir im Rahmen unserer AStA-Regierung 2015/16 entwickelt haben (Link weiter unten), war es für uns ein Hauptanliegen, dass die fünf oben genannten Funktionalitäten in die Karte integriert werden und dass es die Hauptpriorität sein muss, zukünftig alles mit nur einer Karte erledigen zu können. Außerdem sind unsere damaligen Vorschläge im Bereich des Validierungskonzeptes (also der Aufladestationen für die Karte) und auch der Speicherverwaltung im Umgang mit sensiblen Daten deutlich in der heutigen Umsetzung der CampusCard zu erkennen.

Insgesamt kann man sagen: Politik und Verwaltung brauchen manchmal zermürbend lange, dennoch haben wir nie aufgegeben und können nun mit Stolz sagen: Versprechen gehalten!
Bereits ab dem 04.01.2019 sollen die Studierenden ihre für die Karte benötigten Lichtbildfotos vermutlich auf StudIP hochladen können. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Hier für Interessierte der Link zu unserem damaligen Konzept: rcds-oldenburg.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/05/Einf%C3%BChrung-einer-multifunktionalen-Ch...

#niewiederklebetickets #rcdscampuscard
... MehrWeniger

+++ CampusCard ab SoSe 2019 – Fotos können schon ab Januar hochgeladen werden +++

Wir haben es geschafft! Unsere CampusCard ist endlich da!

Vier Jahre haben wir dafür gekämpft, daran gearbeitet, dafür geworben und viel, wirklich viel Blut, Schweiß und Tränen investiert. Nie haben wir locker gelassen und was lange währt, wird bekanntlich ja gut!

Heute hat die Universität im Senat das Konzept für die Einführung der CampusCard vorgestellt. Diese wird zum SoSe 2019 für alle Studierenden der Universität eingeführt. Folgende Funktionen werden darin direkt enthalten sein:
1. Studierendenausweis
2. Semesterticket
3. Bezahlfunktion für die Mensa (aufladbar)
4. Bibliotheksausweis
5. Schließfächernutzung

Zusätzlich soll die CampusCard noch mit einigen Funktionalitäten in den nächsten Jahren erweitert werden: So soll zukünftig das Bedienen der universitären Drucker sowie die Zutrittskontrollen der Türen und ggf. der Schranken zu den Parkhäusern in die Karte integriert werden. 

Für besondere Freude unsererseits sorgte, dass die Universität sich sehr nah an unserem Konzept zur Einführung der UniCard (jetzt: CampusCard) aus dem Jahr 2016 gehalten hat. Bereits in dem damaligen Konzept, welches wir im Rahmen unserer AStA-Regierung 2015/16 entwickelt haben (Link weiter unten), war es für uns ein Hauptanliegen, dass die fünf oben genannten Funktionalitäten in die Karte integriert werden und dass es die Hauptpriorität sein muss, zukünftig alles mit nur einer Karte erledigen zu können. Außerdem sind unsere damaligen Vorschläge im Bereich des Validierungskonzeptes (also der Aufladestationen für die Karte) und auch der Speicherverwaltung im Umgang mit sensiblen Daten deutlich in der heutigen Umsetzung der CampusCard zu erkennen.

Insgesamt kann man sagen: Politik und Verwaltung brauchen manchmal zermürbend lange, dennoch haben wir nie aufgegeben und können nun mit Stolz sagen: Versprechen gehalten!
Bereits ab dem 04.01.2019 sollen die Studierenden ihre für die Karte benötigten Lichtbildfotos vermutlich auf StudIP hochladen können. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Hier für Interessierte der Link zu unserem damaligen Konzept: http://rcds-oldenburg.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/05/Einf%C3%BChrung-einer-multifunktionalen-Chipkarte-an-der-CvO-Universit%C3%A4t-Oldenburg.pdf

#niewiederklebetickets #rcdscampuscard