Das landesweite Semesterticket kommt!

Unsere Idee…

Vor einigen Jahren stieß der RCDS Oldenburg auf der VerkehrsLandesAstenKonferenz die Innitative für ein
landesweites Semesterticket an. Die Preisstabilität des Semestertickets ist uns dabei sehr wichtig.
Preiserhöhungen wie hier in Oldenburg, die weit über der durchschnittlichen Fahrpreiserhöhung liegen,
wollen wir unbedingt verhindern.
Das landesweite Semesterticket wird Dir die Freiheit geben, in ganz Niedersachsen und Bremen zu reisen.
Auch Streckenverbindungen in unsere Nachbarbundesländer und sogar bis in die Niederlande wird es geben.
Die Mobilität der 220.000 Studentinnen und Studenten in Niedersachsen und Bremen wird mit dem
Semesterticket nicht nur sichergestellt, sondern auch massiv ausgebaut. Doch der Weg zu diesem Meilenstein
war nicht immer einfach. Die vom RCDS gestartete Initative stieß mehrfach auf Widerstand. Dank
Fachkompetenz und Hartnäckigkeit unserer studentischen Vertretern hat die Initative gegen alle
Widrigkeiten beständig weiter Form angenommen.

Der aktuelle Stand…

Am 9. November wurden die letzten vertraglichen Details fixiert. Als letzte Hürde muss das landesweite
Semesterticket nur noch bis zum 31. Januar 2018 von mindestens 80 Prozent aller beteiligten Hochschulen
bestätigt werden. Im letzten Jahr gab es in ganz Niedersachsen und Bremen Umfragen an den Hochschulen.
Dabei wurde durchgänig mit einer großen Mehrheit für das neue Semesterticket gestimmt. Hier in Oldenburg
stimmten ganze 87,7 Prozent mit Ja. Die Initative des RCDS stößt auf breite Zustimmung und betrifft ein
Thema, was viele Studierende bewegt.

Die Zukunft…

Die Einführung soll zum Wintersemester 2018/2019 erfolgen. Der Preis für Hochschulen ohne ein
Verbundsticket beträgt dabei 129,59 €. Mit Verbundsemesterticket liegt der Preis für den Bahnanteil am
Semesterticket bei 81,92 €. Dazu kommt der von deinen ASten ausgehandelte Betrag für den örtlichen
Nahverkehr. Insgesamt steigt an einigen Hochschulen die Preise gering, da das Semesterticket in einem
großflächigen Solidarmodell gestaltet ist. Das neue Ticket sorgt aber nicht nur für eine verbesserte
Preisstabilität und -transparenz, sondern auch für ein großes Streckennetz. Die ASten werden von Verwaltungstätigkeiten
entlastet und können sich somit mehr um Deine Anliegen und dringliche Probleme kümmern.
Viele Jahre des Verhandelns sind nun verstrichen. Das landesweite Semesterticket muss nur noch die letzte
Hürde überwinden. Dann wird auch diese RCDS-Idee umgesetzt und den Studierenden in ganz
Niedersachsen und Bremen bedeutende Verbesserung bringen.

 
Das Streckennetz des landesweiten Semestertickets
Streckennetz landesweites SeTi