Stipendien Info

Wir sind überzeugt, dass leistungs- und begabungsgerechte Förderung nicht zu einem Weniger, sondern zu einem deutlichen Mehr an Gerechtigkeit führt. Leistung muss sich lohnen. Und junge Menschen sind bereit, Leistung zu zeigen.

Eine besondere Art der Leistungsförderung in ideeller wie finanzieller Hinsicht sind Stipendien. Auf dieser Seite sind zahlreiche Stipendienmöglichkeiten aufgeführt. Wir haben die Auswahlkriterien und Bedingungen der großen Stiftungen zusammengefasst, um einen Überblick zu geben, wo, wie und wann man sich für welches Stipendium bewerben kann. (Diese Liste ist noch unvollständig.)

Die Auswahlkriterien für die Stipendien sind oft nicht einfach, ein Versuch lohnt sich aber auf jeden Fall. Auch wenn man nicht sofort genommen wird, sind die aus dem Auswahlverfahren gewonnenen Erkenntnisse nicht nur für künftige Vorstellungsgespräche eine intensive Schulung.

Also keine Angst vor der Bewerbung, die Stiftungen suchen gerade nicht die Karrierestudenten mit geistigen Scheuklappen. „Normale“ Studenten, die sich über ihr Studium hinaus engagieren, haben weitaus bessere Chancen.

Hinweis: Neben den hier erwähnten Institutionen existieren noch eine Vielzahl weiterer Förderungsmöglichkeiten durch private oder staatliche Träger.

Daher gilt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Also einfach die Bewerbungsunterlagen anfordern.

 

  • Ahrstr. 41, 53175 Bonn
    Tel: 0228 82096-0
    Fax: 0228 82096-103
    E-Mail: info@studienstiftung.de
    Internet: www.studienstiftung.de (>Stipendium)

    Antragsberechtigter Personenkreis
    Deutsche Studenten an wissenschaftlichen und technischen Hochschulen, Kunst-, Musik- und Fachhochschulen. Ausländer, wenn sie an einer deutschen Schule das Abitur abgelegt haben, ihre Eltern in Deutschland steuerpflichtig sind und wenn sie an einer deutschen Hochschule studieren. EU-Bürger, die ihr Studium überwiegend in Deutschland absolvieren und dort auch abschließen wollen. Für Bewerber beträgt die Altersgrenze 30 Jahre.

    Eignungsvoraussetzung
    Hohe Begabung, exzellente Leistungen, breite Interessen und die Bereitschaft, Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen.

    Förderung
    Finanzielle und ideelle Förderung

    Verfahren
    Vorschlagsberechtigter Personenkreis sind Gymnasial- und Hochschullehrer, wissenschaftliche Betreuer von Promotionsvorhaben.
    Selbstbewerbungen müssen einen Auswahltest (Kosten 50€ bzw. 25€) absolvieren. Vorgeschlagene Kandidaten werden direkt zu einem Auswahlseminar eingeladen. Unabhängige Kommissionen entscheiden über die Aufnahme.

    Bewerbungstermine
    Vorschläge von Professoren sind jederzeit möglich. Für Studenten des ersten und zweiten Semesters ist eine Selbstbewerbung im Januar/Februar möglich.

  • – Begabtenförderung –
    Rathausallee 12, 53757 St. Augustin
    Tel: 02241 246-0
    Fax: 02241 246-2591
    E-Mail: zentrale@kas.de
    Internet: www.kas.de (>Begabtenförderung)

    Antragsberechtigter Personenkreis
    Deutsche und ausländische Studenten aller Fachrichtungen, die noch nicht älter als 32 Jahre sind und noch mehr als 4 Semester zu studieren haben. Auch Studenten an Fachhochschulen, außerdem Nachwuchs-Journalisten

    Eignungsvoraussetzungen
    Überdurchschnittliche Begabung für ein akademisches Studium, politisches Verantwortungsbewusstsein, soziale Aufgeschlossenheit und charakterliche Reife. Ausländische Bewerber müssen über ein überdurchschnittlichgut bestandenes Vordiplom/Zwischenprüfung aufweisen. Von allen Bewerbern wird aktive Mitarbeit in politischen,  sozialen und anderen gemeinnützigen Einrichtungen und Organisationen erwartet.

    Förderung
    Zur finanziellen und ideelen Förderung, auch Promotionsstipendium

    Verfahren
    Mit den Bewerbungsunterlagen sind neben Lebenslauf und Leistungsnachweisen auch ein Hochschul- und ein Persönlichkeitsgutachten einzureichen. Nach einer Vorauswahl wird auf einer mehrtägigen Auswähltagung (Klausuren, Gruppen- und Einzelgespräche) über die Aufnahme entschieden.

    Bewerbungstermine
    15.01. (für das Sommersemester) und 01.07. (für das Wintersemester) für Studenten, 15.12. , 15.04. und 15.07. für Graduierte