EHRENAMT FÖRDERN

Ehrenamtliches Engagement macht unsere Hochschulen erst lebenswert. Sei es in der verfassten Studierendenschaft, im Zivil- und Katastrophenschutz oder in Kultur-, Sport-, Projekt oder Hochschulgruppen. Wir finden, dass dies mehr gewürdigt werden muss.
Wir wollen die Anerkennung des Ehrenamts hervorheben:
• Einführung eines Tag des Ehrenamtes an den Oldenburger Hochschulen
• Förderprogramm bzw. Verzeichnis für ehrenamtliche Stellen innerhalb und außerhalb der Uni
• Verlängerte Regelstudienzeit für ehrenamtliches Engagement auch außerhalb der Verfassten Studierendenschaft.
• Versicherungsschutz – Damit Studierende, Hochschulgruppen und Fachschaftsräte bei der Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen der Hochschularbeit vor privaten Schäden geschützt sind.
• Übergreifende GEMA-Vereinbarung – Damit Fachschaften und Hochschulgruppen nicht drauf zahlen.
• Vereinfachung der Verfahren zur Anmeldung von Veranstaltungen und zur Anmietung von Räumen.
• Ausbau der Förderung des ehrenamtlichen Engagements durch externe Fördermittel.