Das Wachstum hat auch beim Bedarf für Parkplätze nicht halt gemacht. Zeit und Sprit werden in Unmengen bei der Parkplatzsuche auf dem Campus vergeudet. Die Parkhäuser sind regelmäßig überfüllt und die Nebenstraßen werden zur Verärgerung der Anwohner zugeparkt.

Es fehlt auch an Parkplätzen für Mofas und Roller. Ebenso können Fahrräder nicht an festen Einrichtungen gesichert werden oder versperren Rettungswege. Daher arbeiten wir an:
• Zukunftsplan Parkplatz: Es müssen neue Parkmöglichkeiten für Autos, Motorräder/ Roller und Fahrräder geschaffen werden. Es muss eine Abstimmung mit dem Gebäudemanagement erfolgen, wie der erhöhte Parkplatzbedarf gedeckt werden kann. Für neue Bauprojekte müssen ausreichend neue Parkplätze eingeplant und bestehende nicht ohne
Ersatz planiert werden.

• Schaffung eines Parkleitsystems – Es sollen konkrete Informationen über freie Parkplätze angezeigt werden.
• Mitfahrbörse: Einführung einer App zur besseren Vermittlung von Fahrgemeinschaften von und zur Uni.
• Konkrete Datenbasis: Verbesserung der ÖPNV-Anbindung durch eine fundierte Umfrage unter den Auto-, Rad- und ÖPNV-Nutzern, um eine verbesserte Anbindung mit Bus und Bahn zu erreichen.
• Mittelfristig die Einrichtung einer Fahrradleihstation für die Uni Standorte Haarentor und Wechloy sowie die Bahnhöfe Wechloy und Hauptbahnhof. Die Nutzung soll über die UniCard möglich sein.
• Ausweisung von Mofa- und Rollerparkplätzen. Mofas- und Roller blockieren häufig PKWParkplätze. Es sollen neue Flächen zum Parken von motorisierten Rädern geschaffen werden.